Die Vierklanggruppe



Othmar Steinbauer entwickelte in seinen letzten Lebensjahren die Kompositionstechnik mit Vierklanggruppen, eine modifizierte Klangreihentechnik, welche einerseits die zwölf Töne auf engstem Raum bringt und andererseits die Gestaltung von gleichzeitig erklingbaren zwölftonigen Reihenmelodien erleichtert.

Eine Vierklanggruppe steht im Tonraum der großen Septim, setzt sich aus drei vierstimmigen Akkorden zusammen, enthält alle zwölf Töne und basiert auf vier Dreitongruppen, wodurch beim Übergang von einem Vierklang zum darauffolgenden zwischen den einzelnen Akkordtönen nur Sekundintervalle aufscheinen:
 
 
Dreitongruppen:                          

cis+d+dis:









d

cis

dis











b+h+c:         c b h            
g+gis+a:         a g gis          
e+f+fis:         f e fis            
                           
        1 2 3          
 


Ihr Entstehungsprozeß führte über eine Klangreihe, die schematisch nach einer Dreitongruppenkombination gebildet wurde und mit einer Klangreihenstauung beginnt, zum Beispiel:
 
 
Zwölftonreihe: a d c f b g cis e fis gis dis h

Klangreihenbildung
nach Dreitongruppen:
                         

cis+d+dis:


d

d

d

d

d

cis

cis

cis

cis

dis

dis

b+h+c:     c c b b b b ais ais ais h  
g+gis+a: a a a a a g g g g gis gis gis  
e+f+fis:       f f f f e fis fis fis fis  
                           
Klangreihenakkord Nr.: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
 


Daraus läßt sich durch Bündelung die komprimierteste Klangreihenform ableiten: Zu Beginn können die ersten 4 Reihentöne auf einmal in Erscheinung treten, und dann ist zweimal ein vierfaches Weiterschreiten möglich. Somit läßt sich die Klangreihe auf 3 Klangreihenakkorde ineinanderschieben:
 
 
Zwölftonreihe: a d c f b g cis e fis gis dis h
                           
cis+d+dis:

d



cis


dis
b+h+c:       c       b       h  
g+gis+a:       a       g       gis  
e+f+fis:       f       e       fis  
                           
Klangreihenakkord Nr.: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



Weiterführende Informationen siehe:

Klangreihenmusik
Klangreihenmusik (Gesamtüberblick)
Zur Einführung in die Klangreihenmusik
Allgemeines zur Klangreihen-Kompositionstechnik


Othmar Steinbauer

Fachbegriffe (Stichwortverzeichnis)
Zwölftonreihe

Allgemeines zur Klangreihe

Dreitongruppe und Dreitongruppenkombination
Die schematisch nach Dreitongruppen erstellte Klangreihe

Komprimierte Klangreihe


Links
Linkregister (öfters gesuchte Links)


zurück zur Startseite